Musikszene Hannover
Start Bands + Solo Festivals Konzert-Tips Bilder + Worte Clubs Kontakt Impressum Hannover CDs

Busters sind am 09.02.18 wieder in der 60er Jahre Halle

Straight Ahead – volle Kraft voraus! Bei den Busters geht die Fahrt mit dem bandeigenen Familien-Scooter und einer brandneuen CD im Gepäck geradewegs ins Nirvana. Kostbarkeiten am Wegesrand werden sofort der Reise-WG einverleibt, der Kurs steht: geradeaus! Vorsichtige Gemüter sollten sicherheitshalber Abstand wahren, bis die 22-armige Göttin des Ska in einer Staubwolke verschwunden ist, doch wer jenseits des Darknets noch einen Kick sucht, der setzt die Staubbrille auf und reist gefühlte 20 Sekunden für eine Show bei den The Busters mit. Wer bremst, verliert! Plakat

BUSTERS





HEINZ MUSS BLEIBEN

Plakat

Hier könnt ihr Eure Unterstützung per Unterschrift zeigen

Im Zusammenhang mit der Sanierung oder des Neubaus Fössebad gibt es auch unmittelbare Auswirkungen auf das Béi Chéz Heinz Veranstaltungszentrum. Bei den derzeitigen Planungen ist das Béi Chéz Heinz weder bei der Sanierung noch bei einem Neubau mehr an diesem Standort vorgesehen. Das Béi Chéz Heinz Veranstaltungszentrum ist in den Kellerräumen, und auf einer Außenfläche im Fössebad seit Mai 1995 beheimatet. UND das soll so bleiben.



Hammerhai und TV SMITH am 30.11 im Heinz

Plakat

Wie immer kurz vor dem Jahreswechsel heizen Hammerhai im Chez Heinz ein. Unterstützt werden sie dieses Jahr von TV SMITH.

Le Fly - am 15.12.17 in der Faust

Le Fly sind Deutschlands aufrechte Kreuzzügler für die Momente, in denen Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner finden. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind. Wo St. Pauli, der vielleicht schrägste Stadtteil einer internationalen Metropole, seinen schäumenden Soundtrack bekommt. Ihre Musik ist “ne gemischte Flyschplatte, Hauptsache es knallt”, wie Rapper Schmiddlfinga erklärt. Was meint, dass bei ihnen Rap, Rock, Reggae und vieles mehr aufeinander knallen. Wir freuen uns auf neun ausgebuffte und aufgeweckte Schräghänger mit der Neigung zum hyperaktiven Unterhaltungs-Extrem und dem norddeutschen Schalk im Augenwinkel, die das Gebot der Kiez-Religion verstanden haben: Leb' wie Du willst. Mach Deinen Kram. Wir mögen Dich trotzdem.

Bild Peace Development Crew

Auf dem zweiten Album „Better Days“ der hannoverschen Band Peace Development Crew sind vierzehn Reggae- und Dancehall- lastige Tracks zuhören. Das Album, an dem bis zu 30 Musiker mitgewirkt haben, beweist, dass es möglich ist pikante Gesellschaftskritik mit tanzbaren Beats zu paaren- von Bass-lastigen „Hot Vybes“ über mystische Roots, bis hin zu epischen Gitarrensoli und raffinierten Bläsersätzen ist jeder Song in seiner Eigenart perfektioniert.

CD Cover Das neue Album "Better Days"


Donkey Pilots

Am 22. September erscheint ihr neues Album „Serious Men“ und am 2. Oktober laden die Donkey Pilots ins Chez Heinz zur Relaese Party


Foto Das neue Album "Serious Men"

The Slackers am 23.10 in der Faust

Die fantastischen Graveyard Johnnys übernehmen den Support

Wir schreiben das Jahr 2017 und The Slackers sind wieder on the road! Die US-amerikanische Kultband bringt ihren wilden Mix aus Ska, Reggae, Soul und Rock'n'Roll mit auf ihre Tour durch rund 100 europäische und nordamerikanische Städte. The Slackers wurden 1991 in New York City gegründet und erfanden ihren eigenen Stil, den Jamaican Rock'n'Roll, den sie dann auf 15 Alben um die Welt trugen, darunter das Debüt “Better Late Than Never” von 1996 und das aktuelle, selbstbetitelte Werk “The Slackers”. In diesem Jahr steht ihr wiederveröffentlichtes 1997er-Album Album “Red Light” im Fokus. Es enthält einige ihrer populärsten Tracks wie “Watch This”, “Married Girl” oder “Rude and Reckless”. Mit ihrem äußerst umfassenden Oeuvre touren die Slackers nun unter anderem durch Großbritannien, die Niederlande, Belgien, Österreich, Irland und Deutschland. Als Support eröffnen die aus dem südwalisischen Chepstow stammenden Graveyard Johnnys den Abend, ihre Musik liegt irgendwo zwischen der primitiven Rohheit des 1950er-Jahre-Rockabillys und der Energie des Punkrock.

Foto The Slackers


Ausblick auf Weihnachten

X-MAS ROCK am 16.12 in der Beatbox


Foto

ZUM SEITENANFANG

Counter